Gesamtschule Swisttal
Gesamtschule Swittal - SchulklasseGesamtschule Swittal - ComputereinsatzGesamtschule Swittal - Schulalltag
zurück zur Übersicht
01. Dezember 2020

Eine neue Schule für Swisttal: Gesamtschule Swisttal – viel mehr als eine Schule

In den nächsten Wochen werden wir alle in Swisttal immer öfter lesen: „Gesamtschule Swisttal – viel mehr als eine Schule“. Damit wollen wir auch nach außen deutlich machen, dass es in der neuen Schule neben dem Lernen um viel mehr geht. „Wir sind eine Schule für alle Kinder. Durch gemeinsames und selbstständiges Lernen bereiten wir Ihr Kind auf Beruf oder Studium vor“, so Barbara Ulbrich, die kommissarische Leiterin der Sekundarschule Heimerzheim.

Mit der Information der Eltern der Schülerinnen und Schüler an den vierten Klassen der Grundschulen beginnt jetzt die entscheidende Phase. Sobald mindestens 100 Anmeldungen vorliegen, steht der neuen Schule nichts mehr im Wege. Für das Anmeldeverfahren lässt die Bezirksregierung ausnahmsweise Doppelanmeldungen zu. Somit können Sie ihr Kind für die neue Gesamtschule Swisttal als ersten Wunsch und gleichzeitig für eine weitere Schule anmelden.

Alle Eltern sind gemeinsam mit Ihren Kindern herzlich eingeladen, sich zu einem Informationsgespräch anzumelden. Das ist über die neue Webseite www.gesamtschule-swisttal.de oder per Mail an beratung@gesamtschule-swisttal.de möglich.

Die Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarschule Heimerzheim möchten den Eltern und den Kindern gerne zeigen, was die Schule bietet, wie Kinder gefordert und gefördert werden und welche attraktiven Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten es in den zahlreichen Arbeitsgemeinschaften der Schule gibt.

Für die Gesamtschule ist ein neues Gebäude in Planung, das neben der Sekundarschule gebaut werden soll. Swisttal schafft damit eine der modernsten Gesamtschulen in Nordrhein-Westfalen, einen Lern- und Lebensort mit vielfältigen Möglichkeiten.

Beratungstermin
Sie haben Fragen?


Rufen Sie uns an: 02254 8449 26

oder schreiben Sie uns eine E-Mail